Interviews

Autor: Sascha Krüger

Anke Engelke

Engelke, Anke

„Niemand ist frei von Zwängen. Ich sicherlich auch nicht.“

27. August 2018, Hamburg. Die Aufregung im Hamburger Design-Hotel „East“ ist groß, nach Sichtung von drei Episoden der zweiten Staffel der Spionage-Serie „Deutschland ... » weiterlesen


Placeholder

Falckenberg, Harald

„Ich möchte der Bedeutungslosigkeit und dem Scheitern eine Bahn brechen mit meiner Sammlung.“

31.03.2014, Hamburg. Ein luxuriöses Appertmenthaus in einer der besten Wohngegenden direkt an der Alster. An der Klingel steht nur „H. F.“, von der Marmor-Lobby aus ... » weiterlesen


Placeholder

Ferris MC

„Ich genieße inzwischen die Erschöpfung, weil sie mir zeigt, was ich geleistet habe.“

10.3.2015, Hamburg. Die letzte Begegnung mit Ferris MC liegt über zwölf Jahre zurück – damals präsentierte sich der Rap-Musiker als Sinn suchender Endzwanziger, der viel ... » weiterlesen


Placeholder

Finkelstein, Mark

„Das Großartige am deutschen Volk ist, dass es für seine Fehler der Vergangenheit Verantwortung übernommen hat.“

15.05.2007, Berlin, Hotel de Rome. Mark Finkelstein ist eine Mischung aus texanischem Ölbaron und Märchenonkel. Der jüdische Immigrant personifiziert den amerikanischen ... » weiterlesen


Placeholder

Flake

„Ich sehe mich ja immer noch als Teil der Natur.“

10.03.2015, Berlin. Als Flake mit 30-minütiger Verspätung den Besprechungsraum seines Buchverlages betritt, wirkt er zunächst eher wie ein Zaungast als ein Stargast, der ... » weiterlesen


Placeholder

Foer, Jonathan Safran

„Amerika hat keine intellektuelle Elite.“

28.02.2017, Hamburg. Auf leisen Sohlen und etwas verhuscht kommt Jonathan Safran Foer die Treppe zum Foyer des Hotels Vier Jahreszeiten hinunter. Würde man sein Gesicht ... » weiterlesen


Placeholder

Forchhammer, Lukas Graham

„Ich betrachte mich als Advokat für eine freiere und liberalere Gesellschaft.“

05.12.2015, Kopenhagen. In seiner Heimat Dänemark ist Lukas Graham mit seiner von Funk und Soul getriebenen Musik inzwischen ein Superstar, der am Folgeabend des ... » weiterlesen


Placeholder

Franzen, Jonathan

„Man muss als Autor auch mal die Hosen runterlassen.“

13.11.2007, Köln. Jonathan Franzen – ganz New Yorker Intellektueller mit Lehrersakko und abgewetzter Aktentasche – wartet in der Hotellobby und lädt auf sein Zimmer ein. ... » weiterlesen


Placeholder

Gardot, Melody

„Selbstbetrug ist der größte Unsinn, den es gibt.“

02.03.2009, Hamburg. Mit Stilettos und einem Gehstock steigt Melody Gardot aus dem Hotelaufzug und erzeugt eine glamouröse Aura. Der Shooting-Star des Pop-Jazz startete ... » weiterlesen


Placeholder

Garrett, David

„Ich bin lieber der schönste Geiger der Welt als der hässlichste.“

23.09.2015, Berlin. Das Treffen mit Deutschlands Geiger Nummer eins zieht sich hin. Erst kommt er zwei Stunden später als erwartet, dann haben Film- und Fototeams ihre ... » weiterlesen


Seite 5 von 17