Bühne

GALORE empfiehlt: Live-Termine von Amanda Palmer

GALORE empfiehlt: Live-Termine von Amanda Palmer - Konzert

Als Sängerin von The Dresden Dolls wurde Amanda Palmer bekannt. Im März 2019 erschien das erstes Soloalbum der polarisierenden Künstlerin seit dem 2012 veröffentlichten "Theatre Is Evil". Ihre aktuelle Platte "There Will Be No Intermission" ist ihre persönlichste. Darin verarbeitet sie den Verlust einer geliebten Person, die an Krebs erkrankt war und ihre Erfahrungen mit Abtreibung und Fehlgeburten.

Das Besondere: "There Will Be No Intermission" wurde durch rund 12.000 Unterstützer auf der Plattform Patreon finanziert. Die Fans von Amanda Palmer trugen aber nicht nur finanziell zu diesem Album bei, sondern auch inhaltlich: Palmer forderte die Fans auf, sie beim Schreiben der Vorab-Single "Drowning In The Sound" zu helfen. Die Ideen und Kommentare aus diesem Austausch flossen in den Text der Klavierballade ein.

Im September kommt Amanda Palmer mit dem neuen Material auf Deutschlandtour. Für jeden Termin verspricht sie: "Wir werden die ganze Nacht über weinen, lachen und uns umarmen, während ich euch auf eine Reise durch die vergangenen sechs Jahre meines Lebens mitnehme."

Die Tourdaten im Überblick:

06.09.2019 Berlin - Admiralspalast

11.09.2019 München - Kongresshalle

13.09.2019 Offenbach - Capitol

18.09.2019 Stuttgart - Theaterhaus

19.09.2019 Essen - Colosseum

24.09.2019 Hamburg - Laeiszhalle

25.09.2019 Leipzig - Haus Auensee