Literatur

28.08. | Hörbuch der Woche

Udo Jürgens & Michaela Moritz • Spiel des Lebens

28.08. | Hörbuch der Woche  - Udo Jürgens & Michaela Moritz • Spiel des Lebens

Geschichten aus dem Leben hat uns Udo Jürgens bereits in "Der Mann mit dem Fagott" erzählt. Während er damals seine Familie in den Vordergrund rückte, geht es in "Spiel des Lebens", das Jürgens erneut zusammen mit Michaela Moritz verfasste, um die Gefühle und Sehnsüchte, die ihn bewegten. Denn, wie Jürgens in einem Interview erklärte: "Nur wer offen ist und sich in sein Herz schauen lässt, wird sein Publikum berühren."

Der Junge, der auf dem Balkon tanzt und davon träumt, ein Musiker zu sein. Der Maler, der sich im Café an seine Anfänge erinnert. Ein Trommler, der auf dem falschen Kontinent geboren ist. Sie alle sind Zaungäste im Spiel des Lebens, aber es bedarf nur wenig, ihnen ins Rampenlicht zu helfen. In sehr persönlichen Erzählungen greift der 2014 verstorbene Komponist die Stimmung seiner Lieder auf und verdichtet sie zu eben diesem »Spiel des Lebens«, das alle einschließt. Den roten Faden bildet bei all dem das stete Streben nach der Verwirklichung der eigenen Träume, egal um wen oder was es geht.

Christian Berkel, der im »Mann mit dem Fagott« den Großvater spielte, hat die Erzählungen als Hörbuch eingelesen. Im Video zur Rubrik "Hingehört!" des Argon Verlags zeigt er sich schwer beeindruckt von der Vielfalt der darin enthaltenen Themen, spricht über seine Freundschaft zu Udo Jürgens und lobt dessen außergewöhnliche Sprache.