Literatur

27.01. | Buch der Woche

T.C. Boyle • Sprich mit mir

Hanser

27.01. | Buch der Woche - T.C. Boyle • Sprich mit mir

T.C. Boyle
Sprich mit mir

Hanser, 352 Seiten

Mitte der Siebziger Jahre wird die psychologische Forschung um eine spannende Unterdisziplin ergänzt. Vor allem US-amerikanische Wissenschaftler beschäftigen sich nun verstärkt mit der Spracherwerbsforschung, die auch die nächsten Verwandten des Menschen mit einbezieht. Die junge Studentin Aimee schließt sich daraufhin einem ehrgeizigen Projekt an: Unter Anleitung von Dr. Schermerhorn soll es gelingen, dem Schimpansen Sam die menschliche Sprache anzutrainieren und so Einblicke ins Denken von Primaten zu erhalten. Dabei entwickelt sich auch eine starke emotionale Bindung zwischen Mensch und Tier. Sam erwidert Aimees Gefühle, wird zu einem Individuum, einem Gegenüber. Ihre Beziehung wird auf eine harte Probe gestellt, als der Sinn des ungewöhnlichen Experiments in Zweifel gezogen wird. T.C. Boyles literarische Versuchsanordnung wirft fundamentale Fragen auf: Wer ist hier menschlicher – der Mensch oder der Affe? Boyle erzählt furios, humorvoll, mitfühlend – ein Fest von einem Roman.

Johannes Baumstuhl