Literatur

22.05. | Buch der Woche

Axel Milberg • Düsternbrook

22.05. | Buch der Woche - Axel Milberg • Düsternbrook

AXEL MILBERG

Düsternbrook

Wer seine Sonntagabende gerne auf der Couch verbringt und dabei nicht auf Privatsender oder Streaming-Portale, sondern auf gute, alte Fernsehtradition im Ersten zurückgreift, dem dürfte Axel Milbergs bekannt vorkommen. Seit mittlerweile 15 Jahren ermittelt er in der Tatort-Reihe als Kommissar Borowski in Kiel. Dass Milberg für die Hörbuchfassung seines Debütromans » Düsternbrook « ebenfalls die Sprecherrolle übernimmt, ist sowohl gelungen als auch sinnig. Denn Düsternbrook ist der Kieler Stadtteil, den er seine Heimat nennt. Ob der schieren Menge der Charaktere – Geschwister, Onkel, Nachbarn, Freunde – droht man den Überblick zu verlieren. Aber genau das ist es, was die authentische Beschreibung der Kindheit ausmacht; die verschiedenen Unterhaltungen und Episoden, von der Theaterbühne bis zum Jagdausflug. » Düsternbrook « liefert einen schillernden Einblick in das Aufwachsen eines fantasievollen Jungen, dessen Ängste und Hoffnungen. Katharina Raskob