DVD & Blu-ray

21.05. | DVD der Woche

Brecht

21.05. | DVD der Woche - Brecht

BrechtBRECHT

ARD

Bertolt Brecht ist dem Deutschen ein Liebling, entsprechend viele seiner Stücke wurden verfilmt.

Zudem gab einige Dokumentationen über den » Vater des epischen Theaters « und zuletzt sah man seine Dreigroschenoper im Spielfilm » Mackie Messer « Gestalt annehmen. Der prämierte Regisseur Heinrich Breloer nimmt sich nun in einer zweiteiligen Melange die 40 Schaffensjahre Brechts vor, die aus von Tom Schilling und Burghart Klaußner gespielten Passagen und Interviewszenen mit Brechts WeggefährtInnen besteht. Der Film hätte auch mit » Brechts Frauen « betitelt sein können, denn über die zahlreichen Liebschaften, Schwangerschaften und Schauspielerinnen (u.a. die hervorragende Adele Neuhauser), die Brecht unter seine Fittiche nahm, wird hier ein Bild des Denkers vermittelt, das besonders in den Gesprächen mit seinen Begleiterinnen entsteht. Mit starkem Ensemble und erweitert um zwei bislang unveröffentlichte Dokumentationen, ist Breloers » Brecht « eine Bereicherung in der verfilmten Welt um den Dramatiker. Marina Mucha