Musik

16.07. | Album der Woche

Nils Landgren Funk Unit • Funk Is My Religion

ACT

16.07. | Album der Woche - Nils Landgren Funk Unit • Funk Is My Religion

Nils Landgren ist ein umtriebiger Mann. Mal geht er mit einem Orchester ins Studio, ein anderes Mal serviert er Kammer-Jazz und das nächste Mal swingenden Big-Band-Sound. Seine Wurzeln verortet der Schwede aber im Funk. Mehr noch: „Funk Is My Religion“ betitelt er jetzt das elfte Album mit seiner Band „Funk Unit“. Ein CD-gewordenes Glaubensbekenntnis, bei dem sich der großartige Musiker und mittelprächtige Sänger unüberhörbar von den Göttern des Genres inspirieren ließ: Bei „Doin´ It For The People“ lassen Earth, Wind & Fire grüßen, bei „NLFU Will Never Stop“ Tower Of Power und bei „Brand New Funk“ erinnert er mit spacigem Fender-Piano und hypnotischen Grooves an Herbie Hancock Mitte der 70er-Jahre. Im Retro-Style sind ohnehin die meisten Tracks angelegt. Nicht immer gelingt das aber so packend wie im Opener „Amanda“, wo Landgren an die Soundtrack-Motive von Tom Scott denken lässt. Für den besinnlichsten Moment sorgt „ES in Memoriam“, womit nur sein 2008 verstorbener Kollege Esbjörn Svensson gemeint sein kann.

Nils Landgren Funk Unit
Funk Is My Religion

ACT, 28. Mai


Foto: Nikola Stankovic

Gunther Matejka