Literatur

09.06. | Buch der Woche

Bill Clinton/James Patterson • Die Tochter des Präsidenten

HarperCollins

09.06. | Buch der Woche - Bill Clinton/James Patterson • Die Tochter des Präsidenten

Bill Clinton/James Patterson
Die Tochter des Präsidenten

HarperCollins, 528 Seiten

Der Vorgänger "The President Is Missing" kämpfte sich mit rasantem Plot und leichtem Hang zum schwülstigen Pathos in die Herzen der weltweiten Krimigemeinde und verkaufte sich über drei Millionen Mal. Jetzt ist das erfolgreiche Autorenduo Bill Clinton und James Patterson zurück. Erneut verspricht die einmalige Kombination aus Ex-US-Präsident und Bestsellerautor exklusive Einblicke ins amerikanische Machtzentrum und, natürlich, Hochspannung. Beides wird eingelöst: Die Familie des Ex-Präsidenten und Navy SEAL Matthew Keating steht auf der Todesliste eines der weltweit gefährlichsten Terroristen. Nachdem ihn eine gescheiterte Militäraktion in Libyen seine zweite Amtszeit gekostet hat, lebt er nun mit seiner Frau und der gemeinsamen Tochter im ländlichen New Hampshire. Alles, was er will, ist, mit seiner Familie ein ruhiges, anonymes Leben zu führen. Doch dann wird seine Tochter entführt. Plötzlich helfen ihm weder seine politischen Verbindungen noch die Macht, die er als Präsident hatte. Um seine Familie zu schützen, muss er auf sein hartes SEAL-Training zurückgreifen. Kann er seine Tochter vor den Terroristen in Sicherheit bringen, bevor es zu spät ist? "Die Tochter des Präsidenten" ist ein gründlich konstruierter und routiniert erzählter Thriller, dem man die Erfahrung eines der meistgelesenen Autoren aller Zeiten (Patterson) anmerkt. Welchen konkreten Anteil Clinton an Entwurf und Durchführung hatte, ist zwar fraglich, aber das schiere Wissen um die Möglichkeit, dass sich manche Details genau so zugetragen haben könnten, macht die action- und spannungsgeladene Erzählung um die Präsidententochter zu einem fröstelnden Sommervergnügen.

Johannes Baumstuhl