Kino

07.11. | Kinostart der Woche

Lara

07.11. | Kinostart der Woche - Lara

Studiocanal • 7. November

Lara

Wer seine Eltern bewundert oder fürchtet, erlebt deren Kritik häufig als lähmend oder vernichtend. Wenige Stunden vor dem Konzert seiner ersten Eigenkomposition, macht der gefeierte Pianist Viktor (Tom Schilling) mal wieder diese Erfahrung. Nach zunächst wiegendem Lob wirft ihm seine Mutter Lara (Corinna Harfouch) unvermittelt vor die Füße, sein Hauptthema sei doch etwas musikantisch und irrelevant. „Das sagst du mir jetzt?!“

So groß die anfängliche Ablehnung von Laras Charakter, der alles und jeden zu kontrollieren versucht, auch sein mag, so groß ist auch das Verständnis, dass man im Verlauf des Films für sie entwickelt. Die Schäden und die Zweifel, die an andere weitergegeben werden und die Botschaft, dass man Demütigungen riskieren muss, um sich zu befreien, davon handelt der großartige Film von „Oh Boy“-Regisseur Jan-Ole Gerster, der sich das Drehbuch von Blaž Kutin gekonnt zu Herzen genommen hat. Und ohnehin sucht die verwundbare, aber unbeirrbare Strenge von Corinna Harfouch ohnehin ihresgleichen. NORA HARBACH