DVD & Blu-ray

02.10 | DVD Vorstellungen der Woche

Der Hauptmann • Narcos Staffel 3

02.10 | DVD Vorstellungen der Woche - Der Hauptmann • Narcos Staffel 3

Der HauptmannDer Hauptmann

Weltkino • 07. September

„Der Henker von Emsland“ wurde er genannt, Willi Herold, der Mann, der in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs desertierte und eine fremde Hauptmanns Uniform fand. Regisseur Robert Schwenke steckt den brillanten Max Hubacher in Herolds Hauptmann Uniform und lässt ihn in schwarz-weißen Bildern all die Gräueltaten begehen, die Herold einst an Insassen des Emslandlager beging. Die fiktive Vollmacht Hitlers, die er vorbringt um nicht getötet zu werden, macht ihm, kombiniert mit der Uniform andere versprengte Soldaten und Aufseher im Lager hörig, Herold bringt mit anderen mehr als 100 Gefangene um. „Der Hauptmann“ lässt sich als Historienfilm und Biografie lesen, setzt er doch den absurden Fall Herold vor die Kulisse der übergreifenden Grausamkeiten der Arbeitslager. Ihm wohnt aber auch etwas Mahnendes inne- denn ohne die Obrigkeitshörigkeit seiner Mittäter hätte Herold wohl nie seinen Blutrausch ausleben können. Mit der überraschenden letzten Szene transportiert Schwenke dieses Mahnen in die Gegenwart.

Lars Backhaus


NarcosNarcos Staffel 3

Polyband • 03. September

Nachdem Escobar aus dem Weg geschafft ist, liegen Produktion und Vertrieb des kolumbianischen Kokains ganz in der Hand des Cali-Kartells. Serien-technisch ein klarer Vorteil, denn das Cali-Kartell besteht aus vier Bossen - vier Egos, vier Hierarchien und vier Zentren der Macht. Eines davon liegt in New York, wo José „Chepe“ Santacruz-Londono die Geschäfte überwacht. Bei ihm setzt DEA-Agent Javier Pena (Pedro Pascal) seinen Hebel an, während sich die Kollegen Chris Feistl (Michael Stahl-David) und Daniel Van Ness (Matt Whelan) die Orejuela-Brüder in Cali vornehmen. Die 3. Staffel der Netflix-Serie „Narcos“ ist ein radikaler Neuanfang, nicht nur in Sachen Charaktere, sondern auch von der Erzählweise her. Vorbei ist es mit der doku-dramatischen Jagd auf einen zwielichtigen Helden. Ab jetzt hat man es mit straff organisierten Unternehmen zu tun, die schnell und rücksichtslos agieren. Obwohl auch „Narcos 3“ auf Polizei- und Gerichtsakten basiert, herrscht von nun an Action.

Edda Bauer