DVD & Blu-ray

02.04. | DVD der Woche

Alles ist gut

02.04. | DVD der Woche - Alles ist gut

Alles ist gutALLES IST GUT

NFP • 28. März

Nachdem ab Herbst 2017 Frauen auf der ganzen Welt ihre Missbrauchserfahrungen mithilfe des Hashtags #Me Too öffentlich machten, übersetzte Eva Trobisch mit ihrem Spielfilmdebüt die Komplexität sexualisierter Gewalt in filmische Bilder. Die Lektorin Janne (herzerweichend stark: Aenne Schwarz) wird nach einer Feier von Martin, dem Schwager ihres neuen Chefs, vergewaltigt. Den Vorfall verschweigt sie, macht gute Miene zum bösen Spiel und bemüht sich, die Situation auszusitzen, während Martin (überzeugend zwiegespalten: Hans Löw) den reuigen Kollegen gibt. Wie der Übergriff und seine Folgen sich auf Janne und ihre Beziehung auswirken, zeigen Szenen, die weder um Mitleid heischen noch ihr ausharrendes Schweigen abwerten. Ein vielschichtiger, leiser Film, dessen Geschichte mitten aus dem Leben gegriffen sein könnte und der nicht nur die psychosozialen Konsequenzen einer Vergewaltigung, sondern auch die damit einhergehenden Macht- und Ohnmachtsreaktionen mithilfe eines glaubwürdigen Ensembles abbildet. Marina Mucha