Rudi Assauer

Rudi Assauer

„Es ist eine meiner großen Stärken, Fehler einzusehen.“

Autor:
Kategorie:
Leserbewertung:

Zur Person

26.10.2004, in der Geschäftsstelle des FC Schalke 04, Gelsenkirchen. In NRW sind Herbstferien – beim morgendlichen Training der Schalke-Profis sehen fast 2.000 Menschen zu. Die Geräuschkulisse stört Rudi Assauer in seinem Büro nicht. Es gibt Tee und koffeinhaltige Limonade: „Natürlich vom Sponsor Sinalco“.

Herr Assauer, kennen Sie folgendes Zitat? „Als Kind des Ruhrgebiets habe ich die Hände in den Sternen, die Beine auf dem Boden, die Gedanken bei der Gemeinschaft und mein Herz bei Schalke 04. Glückauf!“

Rudi Assauer: Nein, aber es ist schön. Woher stammt das?

So hat sich letztens die 24-jährige Gewinnerin eines nationalen Rhetorikwettbewerbs für Nachwuchspolitiker in Berlin der Jury vorgestellt. Vor 20 Jahren wäre das undenkbar gewesen, oder?

Da haben Sie Recht. Besonders natürlich der letzte Abschnitt.

Ab hier lesen nur GALORE-Abonnenten kostenlos weiter! Eines der vielen Abo-Extras.