Ranga Yogeshwar

Ranga Yogeshwar

„Entscheidend ist, keine Angst zu haben.“

Zur Person

15. November 2018, Köln. Er sagt, er wisse, dass er nichts weiß – und doch hat er auf jede Frage eine Antwort. Mit Ranga Yogeshwar zu sprechen ist wie eine Frischzellenkur fürs Gehirn. Während man auf Interviews mit manchen Prominenten Monate warten muss, ergibt es sich von heute auf morgen, dass wir mit dem populären Wissenschaftler und TV-Moderator reden können. Weil es so schnell geht, ist nicht mal Zeit für die Anreise; das Gespräch findet am Telefon statt. Fragen nach seiner Rolle als Vater beantwortet er ebenso offen wie die nach der Sinnsuche des Menschen. Ein ganzer Kosmos wird aufgeblättert. Das Interview dauert deutlich länger als vereinbart. Man könne es ja im nächsten Leben fortsetzen. Allein, dass es das gibt, daran glaubt er nicht.

Herr Yogeshwar, Sie haben vier Kinder. Was spricht dafür, Vater zu sein?

Für mich entstand durch die Vaterschaft eine Sinnhaftigkeit meines Lebens, die vorher nicht da war. Ich kann mich noch genau an den Moment erinnern, als Kind Nummer Eins kam, mir wurde damals sehr schnell klar, dass sich alles, was ich vorher für wichtig gehalten hatte, komplett verschieben würde. Man selbst spielt keine Rolle mehr. Der natürliche Egoismus, den wir alle haben, blendet sich aus. Der Fokus liegt auf den Kindern. Ich erinnere mich noch gut an ein Wochenende mit meiner Frau, die Kinder waren gar nicht dabei – und doch haben wir eigentlich nur über die Kinder geredet.

Kann jemand, der keine Kinder hat, überhaupt verstehen, was Vatersein bedeutet?

Vater zu sein ist eine Erfahrung, die Dimension lässt sich vorher nicht abschätzen. Man bekommt ein Stück Verantwortung für einen Menschen und kann diese Verantwortung nie mehr im Leben abgeben. Man kann nicht nach drei Monaten sagen, das Kind gefällt mir nicht, ich gebe es zurück. Zu dieser Verantwortung gehört aber nicht nur, auf die Kinder aufzupassen. Sondern auch, die Kinder mit ihren ganz unterschiedlichen Charakteren darin zu unterstützen, dass sie großartige Menschen werden.

Ab hier lesen nur GALORE-Abonnenten kostenlos weiter! Eines der vielen Abo-Extras.