Hartmut Rosa

Hartmut Rosa

„Die Zeit ist knapp. Und das ist paradox.“

Autor:
Fotos:
  • Juliander Enssle
Leserbewertung:

Zur Person

15. Mai 2020, Grafenhausen im Schwarzwald. Hartmut Rosa ist einer der gefragtesten Soziologen Deutschlands. Bekannt wurde er insbesondere durch seine Arbeiten über die gesellschaftliche Beschleunigung. Da wundert es nicht, dass wir bei der Interviewanfrage einmal von einer automatischen Antwort vertröstet werden, in der sich Rosa entschuldigt, nicht alle E-Mails beantworten zu können. Schließlich meldet er sich doch zurück – und nimmt sich für das Gespräch reichlich Zeit. Wir ergründen, warum wir Zeit verlieren, obwohl doch alles immer schneller geht, kratzen am Selbstverständnis einer Gesellschaft, die auf permanente Steigerung setzt, und klären den Begriff der Resonanz, für Hartmut Rosa der Schlüssel für ein gelungenes Leben.

Herr Rosa, wie viele E-Mails haben Sie heute schon beantwortet?

Bislang lediglich eine, nebenbei über das Handy. Aber das wird sich noch dramatisch ändern, die meisten E-Mails beantworte ich später am Abend.

Dramatisch?

Das E-Mail-Aufkommen ist in den vergangenen Jahren in gewisser Weise explodiert. Anfangs bin ich regelrecht verzweifelt, habe fast aufgegeben.

Ab hier lesen nur GALORE-Abonnenten kostenlos weiter! Eines der vielen Abo-Extras.