Bud Spencer

Bud Spencer

„Der Mensch ist zunächst einmal ein Tier.“

Autor:
Fotos:
  • Adam Berry
Kategorie:
Leserbewertung:

Zur Person

19.02.2009, Berlin. Bud Spencer alias Carlo Pedersoli speist während der Vorführung seines Leinwand-Comebacks „Mord ist mein Geschäft, Liebling“ in einem abgesperrten VIP-Bereich eines Multiplex-Kinos. Nach einer genussvollen Zigarette ist er zum Interview bereit. Pedersoli wirkt wie ein alter italienischer „Padrone“: Fast regungslos sitzt er da, stützt sich auf seinen Stock und spricht mit schwerer Stimme. Doch seine kleinen Äuglein blitzen und funkeln bei jeder kleinen Doppeldeutigkeit. Von seinem alter ego Bud Spencer spricht er zumeist in der dritten Person.

Signore Pedersoli, Sie wurden in Neapel geboren, leben aber seit langem in Rom. Fühlen Sie sich als Neapolitaner oder als Römer?

Carlo Pedersoli: Ich bin durch und durch Neapolitaner. Außen, innen – und vor allem im Kopf.

Was ist ein untrügliches Zeichen dafür, dass sie durch und durch Neapolitaner sind?

(ohne eine Miene zu verziehen) Sie müssten mich singen hören.

Ab hier lesen nur GALORE-Abonnenten kostenlos weiter! Eines der vielen Abo-Extras.