Hollywood-Regisseur Emmerich warnt vor Trump

Hollywood-Regisseur Emmerich warnt vor Trump

Der vor allem für Filme wie "Independence Day" und "The Day after Tomorrow" bekannte Hollywood-Regisseur Roland Emmerich hat eine mögliche Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten mit einer drohenden Naturkatastrophe verglichen. "Es wäre für die USA schlimmer als ein großes Erdbeben, sagte der 60-Jährige dem Magazin 'Playboy'. "Das könnte wirklich die größte Katastrophe sein, die Amerika je erlebt hat", ergänzte er.

Der aus Deutschland stammende Emmerich sieht in Trump einen Hetzer und Aufwiegler. "Der Mann ist ein Demagoge, und das ist das Gefährliche an ihm." Die Popularität Trumps erkläre er sich als "Gegenreaktion zur politischen Korrektheit". "Heute kannst du in den Medien überhaupt nichts mehr sagen, ohne jemandem auf die Füße zu treten, da kommt dieser Mann daher mit seinem komischen Haar und sagt, was er sich so denkt, und die Leute finden es gut", so Emmerich weiter.

Janine Wolloscheck