neuer Termin

ELBJAZZ 2021 wird ein Highlight

ELBJAZZ 2021 wird ein Highlight

Nachdem es für dieses Jahr aufgrund der aktuellen Situation leider abgesagt werden musste, freuen wir uns auf das ELBJAZZ im kommenden Jahr. Es findet am 4. und 5. Juni 2021 statt. Für Ticketinhaber 2020 liegt eine Lösung vor.

Neben den beiden Spielorten – dem Werftgelände von Blohm+Voss und der Elbphilharmonie –, konnten für das kommende ELBJAZZ elf Acts bzw. Künstler*innen, die ursprünglich 2020 auftreten sollten, erneut bestätigt werden. Mit Knallern wie The Notwist oder Moka Efti Orchestra wird das Elbjazz zu einem Highlight im Festivalkalender des kommenden Jahres.

Aufgrund der diesjährigen Festivalabsage im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie bietet das ELBJAZZ den Ticketinhaber*innen 2020 folgende beiden Lösungsoptionen: Vorgesehen sind die Übertragung der Tickets auf das Folgejahr sowie eine monetäre Rückerstattung.

Der Tausch bzw. die Rückerstattung erfolgt online über eine neue Ticketplattform, die auf www.elbjazz.de erreichbar ist.


Das LINE-UP 2021:

The Notwist, Moka Efti Orchestra, China Moses, Zara McFarlane, Matthew Whitaker Quartet, Mathias Eick and The Norwegian Wind Ensemble, Spirit Fest, Golden Dawn Arkestra, Y?N Y?N, Fehler Kuti , Tribute to Helmut Zacharias’ Hamburg Years.


Weitere Infos und Tickets unter: www.elbjazz.de

(Photo: FKP Scorpio)